Logo ESF

Logo ESF

Logo ESF

Chemisch-physikalische Behandlung von anorganisch und organisch belasteten flüssigen Abfällen z.B.:

  • Säuren, Laugen, Beizen, Alkalien und Schlämmen
  • Abwässern, Emulsionen, Suspensionen Deponiesickerwässern

Wir leisten diesen Service für Unternehmen, welche keine eigenen Abwasserbehandlungsanlagen besitzen.

Anorganische als auch organische Abwässer und flüssige Abfälle wie Säuren, Basen, Schwermetalllösungen, Spülwässer, Deponiesickerwasser, Elektrolysebäder, Chemikalien, Abfälle aus Ölabscheidern, Kühlmittel, Emulsionen etc. können unter Nutzung der folgenden chemischen und physikalischen Verfahren behandelt werden

  • Säure / Base Neutralisation
  • Entgiftung (z.B. Fluoride, Nitrit, Cyanid, Schwermetalle)
  • Oxidation und Reduktion (z.B. Chromreduktion)
  • Ölabscheidung (z.B. durch Kühlmittel- und Emulsionsspaltung)
  • Absorption
  • Filtration (Schlammentwässerung)

 

Die SUC Gruppe betreibt aktuell vier chemische-physikalisch Behandlungsanlagen: